5-Minuten-Blitzmobile

image

Weil das Haselmädchen derzeit keine schönere Beschäftigung kennt, als ihrem Mobile im Kinderzimmer beim Tanzen zuzuschauen (und ich eigentlich auf Dauer lieber im Wohnzimmer bin), habe ich letzte Nacht schnell noch ein zweites für ihre Sofaecke gebastelt. Gerne soll dort später etwas Aufwändigeres hin, aber da ich derzeit noch den ersten Preis für die Gewinnerin des Haselmaus-Bingos fertig bastele (dazu demnächst mehr 😉 ), habe ich mich für diese Übergangslösung entschieden. Farbiges Tonpapier hatte ich eh noch im Haus, Schere, Klebeband und Nylonschnur sowieso.
Schnell ein paar beliebige Formen ausgeschnitten, zusammen montiert, aufgehängt, fertig. Zugegeben, es waren etwas mehr als fünf Minuten – aber nicht viel.
Der Haselmaus gefällt’s.
Den Katzen leider auch.

Advertisements

Geschützt: Wo die wilden Haseln wohnen [„Kinderzimmer“-Picspam]

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anzuschauen, gib dein Passwort bitte unten ein: